Antiquariat Büchel-Baur

Verband Deutscher Antiquare e. V.International League of Antiquarian Booksellers

Robert-Koch-Weg 9
71364 WINNENDEN (D)

Telefon: (0 71 95) 977 20 28
Telefax: (0 71 95) 977 20 29
E-Mail: info@buechel-baur.de

Illuminierte Handschriftenblätter

[Opern, Klavierauszüge]

[Renaissance, Musiktheorie]

 

 Illuminierte Handschriftenblätter / Einblattdrucke    

BIBLIA LATINA
Lateinisches Manuskriptblatt auf Pergament.

Paris, ca. 1250. Schrift: Feine Textura zu je 50 Zeilen in 2 Spalten, beidseitig beschrieben mit dunkelbrauner Tinte, Kapitelanfänge und -schlüsse in Rot; rote Rubrizierungen. Ränder mit Annotationen (wohl in etwa zeitgenössisch, aber von anderer Hand). Schriftspiegel (ohne die Ausläufer der Initialen): 146mm x 93mm. Blattgröße: 180mm x 130mm. Text: Hosea, Kap. 13; Joel, Kap.1, 2, v 1-23. Eine 11-zeilige historisierte Initiale "V": Sie zeigt den Propheten Joel, zwei Gefährten predigend, gemalt auf blauem Grund in Blau-, Grau- und Mauvefarben mit Gold und Deckweiß. Zwei ornamentale Initialen mit Randausläufern in Blau, Mauve und Gold, eine mit einem grotesken Tier. Zwei blau-rote Fleuronné - Initialen mit Randstab. Die Illumination dieses Blattes lässt sich mit großer Wahrscheinlichkeit der Pariser Werkstatt des "Dominican Painter" (s. R. Branner: Manuscript Painting in Paris during the reign of Saint Louis. S. 118-122) zuordnen, einer Werkstatt, die als eine der ersten gilt, die ihre Figuren mit Persönlichkeitsmerkmalen ausstattet (Branner: "A rare and original painter").Restaurierte Pergamentfehlstelle im Blattzentrum (der linke Rand der historisierten und der untere Teil einer der ornamentalen Initialen betroffen, dazu Verlust von wenigen Buchstaben). Ansonsten ein nur ganz leicht gebräuntes, etwas welliges, aber sehr sauberes Blatt. Gerahmt.

                                                                        Best.-Nr. 800 / EUR 3900,00

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 97,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 97,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

 

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

[Illuminierte Manuskriptblätter, biblia latina]

HORAE
Lateinisches Stundenbuchblatt auf Pergament.

Frankreich (Paris), ca. 1480. Schrift: 12 Zeilen Textura in brauner Tinte. Blattgröße: ca. 18,5 x 12,5 cm. Schriftspiegel: 13 x 9,5 cm. Eine große dreizeiliqe (3,5 x 4 mm) und eine zweizeilige Initiale in Gold und Blau, deckweißgehöht. Recto dreiseitige Dornrankenbordüre in Gold, Blau, Grün und Mauve. Blatt gewellt und stellenweise leicht berieben, sonst aber in sehr gutem Zustand. Dekorativ gerahmt ( mit doppelseitiger Verglasung, Rahmen handvergoldet).

Best. Nr.: 801   EUR 1600,00

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 97,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 97,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

 

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

[Illuminiertes Stundenbuchblatt, horae]

HORAE
Lateinisches Stundenbuchblatt auf Pergament.

Frankreich, 1. Hälfte 15. Jh. Schrift: Je 18 Zeilen Textura in dunkelbrauner Tinte mit roten Hervorhebungen und roten Linierungen. Blattgröße: 21 x 15,5 cm; Schriftspiegel ohne Bordüre: 11,8 x 8 cm, mit Bordüre 18 x max. 12,8 cm. Recto eine zwei- und 7 einzeilige Initialen in Blau und Rot mit Weißhöhung auf Goldgrund, 3 Zeilenfüller in den gleichen Farben. Breite dreiseitige Dornrankenbordüre mit reicher Vergoldung und zahlreichen farbigen Blütchen, die größere Initiale mit zusätzlichen Rankenwerksausläufern. Verso gleichfalls dreiseitige Bordüre mit Dornranken und Blüten in Gold und Farben, eine zwei- und 5 einzeilige Initialen sowie 4 Zeilenfüller wie recto. Verso gering berieben, die Ränder angestaubt und leicht gebräunt, sonst prachtvolles und dekoratives Blatt.

Best. Nr.: 802   EUR 900,00

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

[Illuminiertes Stundenbuchblatt, horae]

HORAE
Lateinisches Stundenbuchblatt auf Pergament.

Nordwest-Frankreich (Paris?), 1. Hälfte 15. Jh. Schrift: Jede Seite mit 14 Zeilen Textura in brauner Tinte mit blauen und roten Hervorhebungen. Zwei Schriftgrößen. Blattgröße: 17 x 12 mm. Schriftspiegel: 9 x 6,7 mm. Drei zwei- und fünf einzeilige Initialen in Blau und Rot bzw. Gold und Farben. Tls. mit Zeilenfüllern in Gold und Blau. Sehr breitrandig. Stellenweise ganz gering berieben, die äußersten Ränder gebräunt, sonst ein sehr sauberes und schönes Blatt.

Best. Nr.: 803   EUR 400,00

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

 

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

400,00

ANTIPHONARBLATT
Ausschnitt aus einem Antiphonarblatt auf Pergament. Historisierte Initiale: Jesus im Kreis seiner Jünger.

Italien (Bologna), um 1250. Größe: 9,8 x 8,8 cm. Eingemalt in die Initiale "U" steht Jesus in rotem Gewand in der Mitte, 8 Jünger, z. T in blauen, z.T. in weißen Gewändern, umgeben ihn. Rückseitig mit Klebespuren, sonst wohlerhalten. In Passepartou.

Best. Nr.: 804   EUR 6500,00

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

 

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

6500,00

HOLZSCHNITT AUF PERGAMENT
Blatt aus einem auf Pergament gedruckten lateinischen Missale.

(Wohl Frankreich, um 1500). Recto blattgroßer Holzschnitt, verso zweispaltiger Text in Rot und Schwarz gedruckt. Der Holzschnitt zeigt Gottvater auf dem Thron sitzend, umgeben von den vier Evangelisten und Engeln. Leicht gebräunt, am unteren Rand etwas knittrig, sonst gut erhalten.

Best. Nr.: 810   650,00 EUR

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Holzschnitt auf Pergament]

ALTKOLORIERTES TITELBLATT
Das Neuwe Testament Teutsch. Titelblatt.

Frankfurt, S. Feyerabend 1564. Altkoloriert und aufgezogen. Ränder stellenweise leicht rissig und faltig, sonst gut erhalten.

Best. Nr.: 811 /  350,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

[Bibelblatt]

TEXTBLATT AUF PERGAMENT
Blatt aus einem lateinischen Psalterium auf Pergament.

Deutschland, 13. Jahrhundert. Recto mit 18 Zeilen Text und einem vierlinigen Notensystem mit Choralnotation und einer Textzeile; verso 19 Zeilen Text. Mit roten und blauen Initialen, eine größere blaue mit rotem Federwerk. Stärker gebräunt, untere äußere Ecke mit Pergamentverlust und Einrissen (ohne Textberührung); ein kleines Löchlein (recto die größere blaue Initiale, verso 2 Buchstaben betroffen).

Best. Nr.: 808   650,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Handschrift auf Pergament]

ANTIPHONARBLATT
Lateinisches Antiphonarblatt auf Pergament.

Deutschland, erste Hälfte 15. Jahrhundert. Choralnotation auf vier roten Notenlinien, gotische Liturgieschrift in dunkelbrauner Tinte mit roten Zwischentexten; je Seite 8 Notensysteme. Schriftspiegel: 283 x 182 mm; Blattgröße: 387 x 306 mm. Mit schwarzen, roten und blauen Initialen. Stärker wasserrandig, die blaue Initiale etwas verwischt. Oberer Blattrand mit Pergamentschäden, unterer Rand etwas umgeschlagen. In der Mitte mit Querknick, dadurch bedingt leichte Textverwischungen und kleine Löchlein im Pergament (Text / Noten so gut wie nicht betroffen). Sehr breitrandig, v.a. innen, weil von dem Gegenblatt des ursprünglichen Bifolios der innere Rand vorhanden ist (minimale Reste des Gegenblattes noch sichtbar)

Best. Nr.: 807   verkauft

 

[Alte Juristerei, Juridica, historische Einbände]

[Miniatur]

EINBLATTHOLZSCHNITT
Krönung der Maria mit Engeln. Altkolorierter Einblattholzschnitt.

Straßburg oder Freiburg, um 1500. 13x10,8 cm. Vor einer halb hohen Steinmauer sitzt die Jungfrau Maria, frontal gesehen, auf einer Steinbank. Sie hat langes lockiges Haar mit einem Reifennimbus und hält in ihrer linken Hand ein Lilienzepter; auf ihrem rechten Knie steht das nackte Kind, dessen Rücken sie stützt und das nach einer Brosche ihres Gewandes greift. Über ihr schwebt ein Engel, der ihr eine Krone mit sehr hohen Zinken auf das Haupt setzt; rechts hinter der Mauer befindet sich ein zweiter Engel, der ein Notenblatt mit der Aufschrift "Maria" hält. Neben dem Steinsitz rechts eine buschige Blattpflanze. - Der Holzschnitt fand Verwendung für ein Notenblatt mit 11 fünflinigen Notenzeilen, die für "Altus, Discantus, Bassus, Tenor" bestimmt sind und mit dem dazugehörigen gedruckten Gedicht (zweizeilige Überschrift und 5 Verse zu je vier Zeilen): "Carmen in laudem et honorem virginis Mariae...". Der Holzschnitt ist eine seitengleiche Kopie eines Ende des 15. Jahrhunderts entstandenen, der jedoch weder Mauer noch den zweiten Engel zeigt (vgl. Schreiber 1116). Dieser Holzschnitt wurde eine Zeit lang dem jungen A. Dürer zugeschrieben, Schoch sieht ihn aber - wie schon Schreiber- eher in der Schongauer-Nachfolge und scheidet ihn aus dem Werk Dürers wieder aus(Schoch/Mende/Scherbaum Bd. III, A 45.1). - Äußerst selten! Nach Schreiber sind nur zwei unkolorierte Exemplare in Eichstätt und Hannover bekannt. An drei Seiten bis zur Einfassungslinie beschnitten, oberhalb des Holzschnittes Fragment einer der 5-linigen Notenzeilen mit Quadratnoten. Randbeschädigungen an den Längsseiten sorgfältig restauriert. Links unten im Abdruck etwas flau (im unkolorierten Eichstätter Exemplar ebenso). In Passepartout. Schreiber (Handbuch) 1115; Weis-Liebersdorf, Inkunabeln des Formschnitts in den Bibliotheken zu Eichstätt, S. 12 + Tafel 10 (mit Abb. des Gesamtblattes).

[Einblattholzschnitte]

 

Best. Nr.: 806   1500,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

TOTENWAPPEN
Schwarzgrundiges handgemaltes Totenwappen auf Karton.

Datiert: 1695. Format: 354 x 268 mm.  Ausgeführt in Gold und Farben. Die Funeral- oder Totenwappen dienten zur Ausschmückung von Leichenbegängnissen und Totenmessen, angebracht an den Schabracken der den Leichenwagen ziehenden Pferde, in der Kirche am und rund um den Katafalk.

Best. Nr.: 812   70,00 EUR

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Heraldik]

TOTENWAPPEN
Großes, schwarzgrundiges Totenwappen, handgemalt auf kräftigem Büttenpapier.

Datiert: 1801. Format: 471 x 370 mm. Ausgeführt in Gold und Farben. Die Funeral- oder Totenwappen dienten zur Ausschmückung von Leichenbegängnissen und Totenmessen, angebracht an den Schabracken der den Leichenwagen ziehenden Pferde, in der Kirche am und rund um den Katafalk. Etwas fleckig.

Best. Nr.: 813   50,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Heraldik]

Illuminierter und goldgehöhter Holzschnitt. 
(Meister des Kardinals von Bourbon - Meister des Robert Gaguin): Alexander d. Gr. Ausschnitt (84 x 63 mm) aus Band II, Bl. 39 eines Exemplars von "Mer des hystoires".

Paris, Pierre Le Rouge für Vincent Commin 1488 / 89 (GW M 39081; ISTC ir00346000; BMC VIII, 109; Slg. Schäfer 294; ein Pergamentexemplar liegt in der BN in Paris); der illuminierte Holzschnitt befindet sich auf der verso-Seite. Die beiden frühesten Ausgaben des "Rudimentum novitiorum", die erste - lateinische - bei Brandes in Lübeck (1475) und die zweite, die französische unter dem Titel "Mer des hystoires" bei Le Rouge, sind in ihren Illustrationen teilweise aufeinander bezogen, besonders bei der Anlage der Stammbäume hat sich der Formschneider von Le Rouge durch die Lübecker Ausgabe anregen lassen (Details in Katalog Schäfer und bei Baer). Trotz dieser Anregungen gelten die Holzschnitte der Le-Rouge-Ausgabe als eigenständige (E.A. Wright in: The Boston Public Library Quaterly. April 1959. S. 60:"The most impressive features of the illustrations of the Mer des Hystoires are entirely new"), und so unterscheiden sich die Holzschnitte, die Alexander d. Gr. in beiden Drucken ins Bild setzen, unverkennbar voneinander (ein Vergleich lässt sich am einfachsten über die jeweiligen Digitalisate der BSB München bzw. der BN Paris durchführen). Eine weitere Besonderheit trifft für Le Rouge zu: Wenn E. Spencer - bezogen auf Vérard - schreibt: "None of the woodcuts inked and printed in the vellum copies are ever merely coloured" (in: Trapp [Hg.], Manuscripts in the fifty years after the invention of printing, London 1983, S. 67), so gilt das auch für unsere Alexander-Darstellung: Der Illuminator hat über den eingedruckten Holzschnitt eine eigenständige Miniatur gemalt, die der Linienführung des Holzschnittes nicht immer folgt. Die Miniatur zeigt Alexander auf einem Thron sitzend, der mit blauem Tuch ausgeschlagen ist. Der König ist gekleidet in einen rosafarbenen Hermelinmantel mit breitem weißem Kragen, einen blauen Umhang und blaue Strümpfe sowie in ein gegürtetes bräunliches Unterkleid mit weißen Ärmelstulpen. In die Kolorierung der Kleidungsstücke sind feine goldene Linien eingezogen, die den Eindruck erwecken, als sei der Stoff mit Goldfäden durchwirkt. In der rechten Hand hält er ein Zepter, in der - an den Körper gewinkelten - linken eine Schriftrolle. Im Bildhintergrund sieht man bräunliches Mauerwerk, die Seitenteile des Throns bestehen aus - stark perspektivisch gezeichneten - waagerechten Holzwangen und senkrechten Balken, letztere mit der Bourbonenlilie verziert. Vergleicht man unsere Miniatur mit dem Holzschnitt, dann fällt auf, dass der Faltenwurf der Kleidung, den der Formschneider durch Linien vorgegeben hat, bei den helleren Farbtönen gut zu sehen ist, aber nicht mehr so als Faltenwurf in Erscheinung tritt wie im unkolorierten Zustand. Person und Kleidung sind sehr fein ausgemalt, die Gesichtszüge des viel sprechender als im Holzschnitt. Das Mauerwerk im Hintergrund gibt es im Holzschnitt nicht. Hinsichtlich der Zuschreibung des Holzschnitts sind unterschiedliche Vorschläge gemacht worden: sie konzentrieren sich im Wesentlichen auf den "Meister des Kardinals von Bourbon" (Avril, vgl. Nettekoven 2004, S.60) und auf den Drucker, Pierre Le Rouge, der als Reißer, Formschneider und Buchmaler tätig war (Monceaux; vgl. Tenschert/Nettekoven 2003 S. 15). Der Illuminator ist wohl im Umkreis des sog. Jacques de Besançon zu finden, möglicherweise im "Meister des Robert Gaguin" (vgl. Avril / Reynaud 1993, S. 262 ff., König/Tenschert 1993, S. 82 ff.) oder in Le Rouge selbst (vgl. Tenschert/Nettekoven a.a.O.). In Passepartout; ausgezeichneter Zustand.

Best. Nr.: 814   2800,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

 

ANTIPHONARBLATT
Lateinisches Antiphonarblatt auf Pergament.

Ende 15. / Anfang 16. Jahrhundert. Blattgröße: 47 x 34 cm. Schrift-/ Notenspiegel: 35,5,x 25.5 cm. Recto und verso je 7 vierzeilige Notensysteme (rote Notenlinien, schwarze Quadratnotation) mit je einer Textzeile in schwarzer Textura (Noten und Text stellenweise etwas berieben). Recto rechts neben dem 3. Notensystem 5-zeiliger Text in roter Tinte. Recto eine große Initiale "d" in Blau, Grün, Orange und hellbraun in blauem Feld mit Deckweißlinien und Randausläufern (berieben, auf linker Seite stärker); 11 x 10 cm ohne Randausläufer. Eine weitere einzeilige Initiale in Rot mit blauen Federwerk. Verso 4 einzeilige Initialen, 2 in Rot mit blauem Federwerk, zwei in umgekehrter Farbgebung. Breitrandiges Blatt; recto äußerste Ränder stark angeschmutzt, unterer Rand gebräunt und fingerfleckig, ansonsten leicht gebräuntes, dekoratives Blatt.

Best. Nr.: 816   570,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Musikblätter, Antiphonarblätter]

ANTIPHONARBLATT
Lateinisches Antiphonarblatt auf Pergament.

Ende 15. / Anfang 16. Jahrhundert. Blattgröße: 47 x 34 cm. Schrift-/ Notenspiegel: 35,5,x 25.5 cm. Recto und verso je 7 vierzeilige Notensysteme (rote Notenlinien, schwarze Quadratnotation) mit je einer Textzeile in schwarzer Textura (Noten und Text stellenweise etwas berieben. Recto 3 einzeilige Initialen in Rot mit blauen Federwerk (2x) und umgekehrter Farbgebung; eine etwas berieben. Verso 2 einzeilige Initialen, eine in Rot mit blauem Federwerk, die andere in umgekehrter Farbgebung. Breitrandiges Blatt; unterer Rand gebräunt und fingerfleckig, ansonsten leicht gebräuntes, dekoratives Blatt.

Best. Nr.: 817   350,00 EUR

 

zzgl. Versandkosten (National: 4,25 EUR [Standard], 19,90 EUR [Express] / EU 14,99 EUR [S], 78,90 EUR [E] / sonstiges Europa 28,99 EUR [S], 67,90 EUR [E] / Welt 34,99 EUR [S], 67,90 EUR [E])

Lieferzeiten: National:  2-5 Werktage (S), 1-3 Werktage (E) / EU: 3-6 Werktage (S), 1-3 Werkage (E) / sonstiges Europa: 3-7 TWerktage (S), 1-3 Werktage (E) / Welt 10-21 Werktage (S), 5 -10 Werktage (E)

[Musikblätter, Antiphonarblätter]

[Antiphonarblätter, Pergamentvorsätze]